Home »
Eintrag vom 01.12.2016

460 Millionen für die Anleger des DWS Top Dividende


Regelmäßige Ausschüttungen, weniger Schwankungen. Es gibt gute Gründe, die für eine Dividendenstrategie sprechen. DWS Top Dividende schüttete nun eine Rekordsumme aus. Die Deutsche Asset Management hat am 25. November 2016 rund 460 Millionen Euro an die Anleger von DWS Top Dividende überwiesen. Je Anteilschein gab es 3,10 Euro. Damit stieg die Ausschüttungssumme im Vergleich zum Vorjahr um rund 100 Millionen Euro. Erneut ist es die höchste Ausschüttungssumme eines Fonds in der Geschichte der Deutsche AM überhaupt. Seit Auflegung im April 2003 kommt der Fonds damit auf eine durchschnittliche Ausschüttungsrendite von 3,5 Prozent. Insgesamt beträgt die Summe in 13 Jahren Fondsgeschichte rund 2,8 Milliarden Euro.


Sehen Sie hier eindrucksvoll wie hoch ein Turm aus 460 Millionen 1-Euro-Münzen in den Weltraum ragt http://rekordausschuettung.de/

 

Dividendenstrategie

Dividenden sind häufig deutlich stabiler als Gewinne. Dividendenstarke Aktien konnten in der Vergangenheit an steigenden Märkten partizipieren und darüber hinaus das Verlustrisiko deutlich reduzieren.

Fondsmanager Thomas Schüßler, Head of Equity Income und designierter Global CoHead Equity: "Dividendenstrategien werden im derzeitigen Kapitalmarktumfeld sehr stark nachgefragt. Wir verzeichnen schon seit langem hohe Zuflüsse in unsere Dividendenfonds. Dabei gewinnen auch regionale Strategien immer mehr an Beliebtheit."

Die Dividenden-Strategie bringt Rendite. Nicht von ungefähr gibt es die Faustregel: Rund die Hälfte der Aktienerträge stammt aus reinvestierten Dividenden und die andere Hälfte aus Kursgewinnen. Und das zahlt sich aus.

DWS Top Dividende und im Deutsche Invest I Top Dividend

Nach verwaltetem Vermögen von 17 Milliarden Euro ist der DWS Top Dividende der größte in Deutschland verwaltete Aktienfonds. Thomas Schüßler und sein Team verwalten im DWS Top Dividende und im Deutsche Invest I Top Dividend derzeit mehr als 22 Milliarden Euro. Das entspricht etwa einem Viertel des Gesamtvolumens aller global ausgerichteten Dividendenstrategien mit einer Vertriebszulassung in Europa. Damit ist Deutsche Asset Management klar Marktführer im "Dividendensegment" 1. Alleine seit Jahresbeginn sind 3 Milliarden Euro an neuen Geldern in beide Fonds geflossen. Seit Auflegung des Fonds im April 2003 hat der DWS Top Dividende eine Wertsteigerung von durchschnittlich rund 10,2 Prozent pro Jahr erzielt, im laufenden Jahr 2016 (Stand 20. November) liegt das Plus bei rund 4,3 Prozent - bei einer Schwankungsintensität, die um rund 30 Prozent niedriger ist als die des Aktien-Gesamtmarktes (MSCI-World Index).

Als Erweiterung des globalen Ansatzes der Flaggschiff-Fonds DWS Top Dividende und Deutsche Invest I Top Dividende konzentrieren sich der Deutsche Invest II Asian Top Dividend, der Deutsche Invest II European Top Dividend, der Deutsche Invest II US Top Dividend und der Deutsche Invest I Emerging Markets Top Dividend auf bestimmte Regionen. Diese vier Fonds vereinen mittlerweile zusammen ein Vermögen von mehr als 1,3 Milliarden Euro auf sich. Das Volumen hat sich damit seit Jahresbeginn mehr als verdoppelt. Den Investmentspezialisten der Deutschen AM zufolge stehen die regional anlegenden Dividendenfonds vor allem bei Dachfondsmanagern und Vermögensverwaltern, die die regionale Aufteilung ihrer verwalteten Vermögen selbst bestimmen möchten, hoch im Kurs.

»Weitere News aus 2016

Postanschrift

Obere Bahnhofstrasse 49
CH-9500 Wil
Schweiz

Telefon & E-Mail

T: +41 (0)71 911 80 80
M: +41 (0)79 427 99 89
E: info@fogelgmbh.ch

Newsletter kostenlos per E-Mail

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie von uns quartalsweise ausgewählte Informationen.

Homepage & Webdesign von Mosaic